Italien nur mit IPPI-Card

Der DHV weist in einem Vereinsrundschreiben (pdf) darauf hin: Wer in Italien legal fliegen will, braucht dafür nicht nur einen deutschen Pilotenschein, sondern auch entweder eine FAI-Lizenz oder eine IPPI-Card (International Pilot Proficiency Identification) der FAI. In der letzten Zeit sei es häufiger vorgekommen, dass Carabinieri die entsprechenden Papiere der ausländischen Gastpiloten kontrolliert haben. Noch schwerer haben es in Italien die Tandem-Piloten. Doppelsitzerflüge, egal ob als Hobby oder kommerziell, sind dort für Ausländer - selbst mit FAI-Lizenz oder IPPI-Card - verboten.
Die IPPI-Card kann man übrigens im DHV-Shop bestellen (unter Rubrik Verschiedenes). Kosten: 15.50 € für DHV-Mitglieder, 26,-€ für Nicht-Mitglieder.
Share on Google Plus