Neuer Moschi-Streckenweltrekord

Der Spanier Ramón Morillas (Foto: draconexion) hat einen neuen Streckenflugweltrekord mit einem Motorschirm aufgestellt: 1100 km.

Am Montag ist er mit einem Omega 7 mit PAP-Motor und 70 Liter Sprit von Jerez de la Frontera in Südspanien bis auf die Kanarischen Inseln geflogen. Sein ursprüngliches Ziel, Teneriffa, konnte er nicht erreichen, weil die Passatwinde vor der Küste Marokkos schwächer bliesen als erwartet. So kam er auf eine Reisegeschwindigkeit von "nur" 70 km/h, die ihn in mehr als 14 Stunden immerhin bis Lanzarote brachte.

Mehr Infos (in Englisch)
Share on Google Plus