Ab in die Alpen

Tja Leute, es wird zwar endlich mal sommerlich warm am Wochenende, aber das Hoch wird dem Großraum Eifel wahrscheinlich kein uneingeschränktes Flugvergnügen servieren. Ein nahes Tief über den britischen Inseln mischt auch noch mit und sorgt - zumindest in unseren Breiten - für einen stärkeren Druckgradienten. Was das heißt? Mehr Wind, v.a. in der Höhe, der sich dann in kräftigen Böen bis zum Boden durchmischen kann (s. Böengrafiken für Sa+So, Quelle: wetterzentrale).

Wie flieg- bzw. unfliegbar es wird, steht noch nicht fest. Die Modelle sind da noch uneinheitlich und würfeln die Lage des Hochs noch ein wenig zurecht. Dennoch kann man heute schon sagen: Die besseren Flugbedingungen werden anderswo herrschen. V.a. die (Zentral-)Alpen sind an diesem Wochenende bevorzugt. Wer also überlegt, vielleicht einen Wochenendtrip dorthin zu starten, kann sich freuen. Es sieht gut aus. Die Vogesen wiederum sind noch ein Wackelkandidat. Dort könnte es ab Sonntag auch etwas zu kräftig blasen. Mehr dazu morgen in der Wochenendwetterprognose.
Share on Google Plus