Streckenflugwetter: Donnerstag 17.04.08

Für Donnerstag zeichnet sich unter leichtem Zwischenhocheinfluss entlang der Rheinschiene gutes Streckenflugwetter ab - von der Theorie her der bislang beste Tag des Jahres. Das letzte Wort haben die Modelle zwar noch nicht gesprochen, aber der Großraum Eifel steht bereits eher auf der sicheren Seite der Berechnungen. Demnach ist morgen fliegbarer Ostwind zu erwarten und eine Luftschichtung mit einem thermikträchtigen Gradienten. Die erfliegbare Basis liegt - je nach Modellgrundlage (die Grafik stammt vom RASP-Model) - auf rund 1600 bis 2000m und könnte sowohl blau als auch mit ansprechenden Cumuli daher kommen. Die Thermik dürfte knackig werden, angesicht eher geringer Windgradienten in der Höhe aber gut zu zentrieren.
Ich bin mal gespannt, welche Meldungen morgen abend von arbeitsflexiblen Piloten beim XC-Cup zu finden sein werden. Mögliche Hangstartplätze sind Hönningen, Boppard oder Zeltingen-Rachtig.
Share on Google Plus

1 Kommentare:

Theo hat gesagt…

Guten Morgen Lucian, wenn Du flexibel bist, rufe mich bei der nächsten Gelegenheit an. Bin montags bis freitags ab Sonnenaufgang unter 77 07 07 in Niederkassel erreichbar. Liebe Grüße Theo