Eifelflugwetter - Himmelfahrt 2010

(Grafik: wetter3.de)
Ein Feiertag steht an, aber kein großer Flugtag. Deshalb auch nur ein kurzes Update: Die kühle Witterung hält auch an Himmelfahrt an. Allerdings bleibt es in der Eifel voraussichtlich trocken. Vereinzelt ist in Staulagen ein bisschen Steigungsniesel nicht ganz auszuschließen. Die Wolken sind meist dicht bei niedriger Basis um 1000-1200m, ein paar Sonnenstrahlen könnten am Nachmittag mal eine Lücke finden. Der Wind weht schwach aus Nord bis Nordost mit 10-15 kmh. Fliegerisch ist da nicht viel zu holen. An Nordhängen wie Dreiser Weiher, Dernau, Burgen-Veldenz kann vielleicht gesoart werden, falls die Windprognosen noch einen Zacken zulegen. In weiter östlich gelegenen Geländen wie z.B. Nordhelle ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit deutlich höher. Anderswo fliegen ist bei dem Wetter auch nicht drin. Am Wochenende könnte es etwas besser gehen. Mehr dazu am Freitag.
Share on Google Plus