Die Qual der Wahl: Wohin bei Südost?

Soaring in Hönningen (Ahr). Foto: H. Schlegel
Dieses Wochenende hat es wieder einmal gezeigt. Bei manchen Wetterlagen wird die Wahl der Startplatzes zur Qual. Im Süden der Eifel war mehr Ostwind angekündigt, weiter nördlich dann eher Wind aus SO bis Süd. Dazu noch ein recht kräftiger Höhenwind, von dem man nur schwer abschätzen konnte, wann er wo wie durchschlägt.

Am Ende war die Antwort einfach: Sie flogen überall. Vom Sonntag erreichten mich Eifler-Flugmeldungen aus Boppard, Lasserg, Bremm, Zeltingen, Rodenbach, Bausenberg und Hönningen - also alles Startplätze zwischen Ost und Süd. An manchen war es anfangs zu stark (Boppard), anderswo erst zu schwach (Lasserg), doch irgendwie kamen sie am Ende alle in die Luft. Und thermisch war es Ende Oktober auch erstaunlich gut. Bis zu 900m MSL waren drin.
Share on Google Plus