Video: Frontal in den Bart - mit Folgen

Wenn Gleitschirmflieger in einem Bart kreisen, zieht das andere Piloten an wie die Fliegen. Dabei kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Denn viele Piloten nehmen als Peilpunkt, um die Thermik anzufliegen, nicht deren imaginären Rand (man sieht den Bart ja nicht wirklich, sondern muss ihn sich vorstellen), sondern die darin sichtbar fliegenden Piloten. Diese Fixierung bedeutet fast automatisch: Kollisionskurs, wie folgendes kurzes Video eindrücklich zeigt. Ein echtes Lehrstück (das glücklicherweise glimpflich endet):


Mid-air paraglider collision Valle de Bravo from borgazm on Vimeo.

Der Kamera-Pilot fliegt "sehenden Auges" in den anderen, während der Pilot im Bart die Gefahr in seinem Rücken nicht wahrnehmen kann und wohl sehr überrascht wird, als er plötzlich in der Kurve den anderen vor sich sieht.

Um den Unfall zu vermeiden, hätte der Kamera-Pilot von vornherein eine andere Route wählen müssen. Die Piloten in der Thermik drehen rechts herum. Also hätte der Neuankömmling den Bart an seinem linken äußeren Rand anfliegen müssen, um sich dann einzuordnen.
Share on Google Plus