PMA fordert Competition Class ab 2013

In die Diskussion um die Sicherheit von Gleitschirmwettbewerben hat sich jetzt auch die Herstellervereinigung PMA mit einer Reihe von Empfehlung an die FAI zu Wort gemeldet.Wenn es nach den Vorstellungen der Hersteller ginge, sollte es geben:
  • eine neue Competition Class ab 2013
  • Pflicht-Sicherheitstrainings für Wettkampfpiloten mit Nachweispflich
  • Mindesthöhen beim Erreichen von Wegpunkten und potenziell kritischen Stellen
  • ein zweites Rettungsgerät als Standard
  • eine Geschwindigkeitsbegrenzung bei aktuellen EN-D

Die Darstellung in Langfassung gibt es auf der Newspage der PMA.
Share on Google Plus