Video: Kollision zwischen zwei Motorschirmen

Der Luftraum ist riesig und nicht gerade "überfüllt", und dennoch haben es im Winter zwei Motorschirmpiloten über Schottland geschafft, sich nur 100 Meter über Grund in die Quere zu kommen. Der eine verfing sich in den Leinen des anderen, beide gerieten ins Trudeln. Einer warf seine Rettung, der andere auch, aber deutlich zu spät, sie ging nicht mehr tragend auf. So sanken beide Schirme samt Pilot an nur einer Rettung hängend ziemlich schnell zu Boden.

Der erste, untere Pilot zog sich dabei Wirbelbrüche zu, ist aber nach eigenen Angaben wieder auf dem Weg der Genesung; der zweite kam mit ein paar Blessuren davon. Jetzt hat der erste den Vorfall auf Youtube veröffentlicht. Er zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, stets sorgsam den Luftraum im Blick zu behalten. Und im Fall einer solchen Kollision muss die erste Reaktion sein: Rettung raus.

Share on Google Plus