Zweite A/B Testreihe des DHV

Im Februar hatte der DHV erstmals einen Vergleichstest einer Reihe von Schirmen der Klasse A und B gemacht, bei dem auch genaue Datenlogger zum Einsatz kamen, um einmal Höhenverlust, G-Belastungen etc. bei Klappern und anderen Störungen festzuhalten. Der Test zeigte aufschlussreich, welche Unterschiede es selbst innerhalb der Klasse A geben kann, und dass High-End EN-B Schirme durchaus zu recht anspruchsvollen Reaktionen tendieren. Der DHV erntete dafür viel Lob.

Schon damals kündigte der DHV an, die Testreihe fortsetzen zu wollen. Jetzt hat er auf seiner Internetseite neue Ergebnisse präsentiert, diesmal zu den Schirmen Advance Alpha 5, U-Turn Bodyguard und Emotion, Nova Ion 2, UP Makalu und Gin Sprint Evo. Auch hier gibt es wieder einige Überraschungen. Z.B. dass der B-Schirm Makalu bei fast allen Manövern harmloser erscheint als alle anderen getesteten Schirme inkl. der drei erstgenannten Kandidaten mit Einstufung A. Auffällig auch, dass der Gin Sprint Evo als High-End EN-B deutlich höhere Anforderungen an den Piloten stellt als die anderen Testkandidaten. Bis zu 100 Meter Höhenverlust nach einem großen Frontklapper sind schon eine Hausnummer, wenn alle anderen Schirme schon nach 50 Meter wieder fliegen.

Wenn der DHV die Tests in dieser Weise fortsetzt, könnte daraus mit der Zeit eine sehr interessante Datenbank mit Zusatzinfos für die Piloten werden.
Share on Google Plus