Mauschelt Chrigel Maurer?

Gestern habe ich über ein beeindruckendes FAI-Dreieck von Chrigel Maurer auf ungewöhnlicher Route gepostet. Ein  aufmerksamer Leser hat mich danach auf ein feines Detail bei den Fotos aufmerksam gemacht, die Chrigel zu seinem Flug hochgeladen hat. Da ist auf einem Bild der Tragegurte von Chrigels  Ozone Enzo zu sehen. Und: Dieser Tragegurt besitzt einen Trimmer.

Fotos: C. Maurer / xcontest.org
Allerdings ist der Enzo im Original nicht mit Trimmern zugelassen. Das bedeutet, Chrigel flog bei diesem Flug kein Seriengerät! Dennoch hat er den Flug in der Serien-Klasse und nicht in der Offenen Klasse beim XContest angemeldet. Ob aus Nachlässigkeit oder vorsätzlich, darüber will ich nicht richten. Allerdings ist auch auf einem anderen in der Serienklasse eingereichten Flug Chrigels der Trimmer am Tragegurt eindeutig zu sehen.

Beim PWC Superfinale in Roldanillo war Chrigel übrigens auch mit einem Enzo unterwegs. Dort allerdings hatte sein Flügel keine Trimmer. Der Konkurrenz am Startplatz wäre so etwas wohl auch nicht entgangen.
Share on Google Plus