Eifel-Flugwetter 03.08.13

Kurzfassung

Samstag West, teils gewittrig, Sonntag umlaufender Wind, später West, gute Thermik!

Wetterlage + Flugaussichten Samstag und Sonntag

(Grafik: wetter3)
Nach dem heißen Freitag zieht am Samstag vormittag eine schwache Kaltfront über die Eifel hinweg. Ob sie nur ein paar Schauer oder örtlich auch kräftige Gewitter bringen kann, ist nicht zu prognostizieren. Bis zum Nachmittag sollte der heftige Teil dieser Umstellung im Westen aber vorbei sein (weiter im Osten der Republik kommt das natürlich später an).
Hinter der Front dreht der Wind auf West und schwächt sich langsam ab. Am Sonntag ist es dann schwachwindig, mit lokal geprägten thermischen Ausgleichwinden. Zum Nachmittag hin lebt im Eifelraum der Westwind wieder etwas auf.
Fliegerisch ist der Samstag etwas unsicher. Soaring an Westhängen am späteren Nachmittag sollte aber gehen.
Der Sonntag lockt dann mit sehr guten thermischen und Streckenflug-Bedingungen. Südhänge, die später auch SW bis West vertragen können sind gefragt. Basishöhen über der Eifel können über 2000 Meter erreichen. Temperaturen auf Basishöhe um 10°C. Es besteht allerdings ein leichtes Gewitterrisiko: also Himmel beobachten!

Anderswo fliegen

Am Sonntag lockt ganz Deutschland mit guter Thermik, wenn nicht lokal Gewitter einen Strich durch die Flugrechnung machen.

Weitere Aussichten

Montags weiter freundlich, aber im Westen deutlich stabiler. Im Osten nochmals gute Thermik. Danach wird's wieder wechselhaft, teils gewittrig.

In eigener Sache: Du liest jede Woche die lu-glidz Prognosen? Unterstütze den Blog mit einer Spende!

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen und Feedback zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts? Die Rückmeldungen helfen mir, die Prognosen weiter zu verbessern

Share on Google Plus

1 Kommentare:

Ralf Münch hat gesagt…

Tolles Soaringwochenende in der Niederlande bei strahlendem Sonnenschein. Vom Starkwind bis zum Sonnenuntergangsfliegen war für jeden wieder was dabei.