Soaring in Cornwall

Wer am vergangenen Freitag das lu-glidz Wochenendwetter vermisst haben sollte, kann hier den Grund dafür sehen: Ich war auf Reisen, und zwar an der Westküste Englands, in Cornwall. Dort gibt es auch ein paar sehr schöne Fluggelände und einen sehr rührigen lokalen Club, die Kernow Hanggliding and Paragliding Association. Dessen bekanntestes Gelände ist Perranporth. Eine rund 70 Meter hohe Sanddüne, die von Felsen eingerahmt wird und eine rund 2,5 km lange perfekte Soaringkante bildet. Gestartet und gelandet wird oben auf einer Wiese. Bei kräftigem West- bis Nordwestwind sind Flughöhen bis über 150 Meter über dem Meer möglich, denn es trägt auch noch weit vor dem Hang. Von dort oben kann man im laminaren Wind "hands-free" in aller Ruhe dem Strandgeschehen zuschauen: Surfer, Kiter, Bodysurfer, die unten mit den Wellen spielen.


Wer auch einmal in Cornwall fliegen wollte, sollte auf jeden Fall mit dem lokalen Club Kontakt aufnehmen. Sehr gastfreundliche und hilfsbereite Piloten!
Share on Google Plus