Eifel-Flugwetter 19.10.13

Kurzfassung

Mildes Herbstwetter, in Höhenlagen kräftig böiger Südwind, nachmittags Schauer möglich (v.a. am Sonntag).

Wetterlage + Flugaussichten Samstag und Sonntag

(Grafik: wetter3)
Zwischen einem Hoch über der Ukraine und einem Tief über dem Atlantik fließen recht warme Luftmassen aus Süden nach Deutschland. Im Verlauf des Wochenendes gewinnt das Tief an Einfluss. Der gesteigerte Druckgradient treibt den Höhenwind ordentlich an. Vor allem in den Hochlagen aller Mittelgebirge ist deshalb mit kräftigen Böen zu rechnen. Am späten Samstag nachmittag, noch mehr allerdings im Verlauf des Sonntags können in der Eifel unter Fronteinfluss Schauer aufkommen.
Fliegerisch ist eine solche Wetterlage mit Vorsicht zu genießen. Durch die Warmluftzufuhr liegt die Inversionsschicht sehr knapp über dem Gelände, was zu unberechenbaren Windsprüngen, Düsen, Böen aus dem Nichts etc. führen kann. Besonders die höher liegenden Startplätze könnten da von jetzt auf gleich unerwartet giftig werden. Der Sonntag ist wahrscheinlich allgemein verblasen.

Anderswo fliegen

In den Alpen mild und schwach-thermisch. Auf der Nordseite v.a. im Westen Föhn möglich.

Weitere Aussichten

Der Tiefdrucktrog verharrt stationär im Westen. Es bleibt bei der mild durchwachsenen Südlage. Windsituation wechselnd (immer Höhenwind checken!) 


In eigener Sache: Du liest jede Woche die lu-glidz Prognosen? Unterstütze den Blog mit einer Spende!

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen und Feedback zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts? Die Rückmeldungen helfen mir, die Prognosen weiter zu verbessern

Share on Google Plus