Get App and Fly Me

Seit dem Siegeszug der Smartphones gilt auch für Gleitschirmflieger: Es gibt für alles eine App. Und die werden stetig leistungsfähiger. Das neueste Produkt im Rund der Flugsoftware für Android-Taschentelefone heißt FlyMe. Diese App stammt von den Programmierern der Flugdatenbank XCGlobe und ist ein ähnlich simples wie durchdachtes und erstaunlich umfassendes Flughelferlein für Streckenflieger.

Anders als beispielsweise das beliebte und weit verbreitet XCSoar ist es auch von Grund auf für das Gleitschirmfliegen optimiert. Der Nutzer muss nicht erst tief in den Einstellungen graben, um brauchbare Anzeigen zu erhalten. Auf dem aufgeräumten Bildschirm erscheinen eine Geländekarte (ist offline im Speicher) mit eingezeichneter Flugspur, Anzeigen für Geschwindigkeit, Höhe, Steigen, Windrichtung und -stärke, sowie die Entfernung zum nächsten gewählten Wegpunkt.

Einzigartig bei FlyMe ist eine hinterlegte Datenbank bekannter Thermikspots, die das XCGlobe-Team aus Tausenden von Flügen herausgefiltert hat. Diese potentiellen Thermiken werden in der Karte als rote Kringel angezeigt und können dem Flieger bei der Thermiksuche helfen. Hinzu kommt eine kleine 2D-Seitenansicht des Geländes, in die der aktuelle Flugpfad einzeichnet ist. So lässt sich schnell erkennen, in welcher Höhe man beim aktuellen Kurs nach einem Talsprung auf der anderen Seite ankommen dürfte oder ob es noch über den nächsten Grat reicht. Dort wird auch die Position von Lufträumen angezeigt.

FlyMe bietet noch weitere interessante Features: eine Zentrierhilfe in der Thermik; einen FAI-Dreiecksrechner, der auf der Karte zeigt, in welchem Sektor man seinen Wendepunkt setzen müsste, um das Dreieck zu schließen; die Möglichkeit seinen Flug automatisch bei Livetracking-Servern anzumelden und von dort auch die aktuelle Position anderer Piloten abzufragen. Zudem lässt sich nach der Landung der Flug als igc-Datei an Streckenflug-Server wie XC-DHV schicken.

Aktuell gibt es FlyMe noch kostenfrei als Beta-Version zum download.

Schon etwas länger auf dem Android-Markt ist XCTrack. Das ist eine ähnlich leistungsstarke Alternative zu FlyMe, die etwas mehr auf das Tasksetting von klassischen Gleitschirmwettbewerben ausgerichtet ist. Wer vergleichbares für das Iphone sucht, sollte sich einmal die App Flyskyhy anschauen, die allerdings nicht die volle Task-Funktionalität fürs Wettbewerbsfliegen bietet.
Share on Google Plus