Konstrukteur Hannes Papesh verlässt Nova

Philipp Medicus löst Hannes Papesh als Konstruktuer bei Nova ab. // Foto: Nova
Es ist die Sensationsmeldung aus dem sich immer mal wieder drehenden Personalkarussel der Branche: Hannes Papesh verlässt Nova.

25 Jahre war er dort für die Konstruktion der Schirme und zu großen Teilen auch für den Erfolg der Firma verantwortlich, nun bricht er zu neuen Ufern auf. Es sei Zeit sich neu aufzustellen, sagte Hannes Papesh gegenüber dem Thermik Magazin (s. Facebook): „Ich sehe mich gerade in der Halbzeit. Ich bin von meinem Beruf nach wie vor begeistert und möchte ihn nochmals so lange ausüben“.

Papeshs Nachfolger bei Nova ist schon bestimmt und auch offiziell auf Facebook so kommuniziert: Philipp Medicus übernimmt dort als Konstrukteur die Steuerleinen. Der jüngste Spross der Nova-Schirmfamilie, der Ion 3, stammt schon komplett aus seiner Feder. 

Auf welchem Spielfeld Hannes Papesh seine zweite Halbzeit beginnt, bleibt erst einmal im Dunkeln. In den Gleitschirmforen laufen die bisher unbestätigten Spekulationen in Richtung Advance. Seit rund einem Jahr kooperiert Nova offiziell mit der Schweizer Firma in der Entwicklung und teilweise auch in der Produktion. Zuletzt waren Testteams von Nova und Advance zeitgleich auf Teneriffa und testeten ihre neuen Schirme Seit an Seit. Für einen Übergang zu einem "befreundeten" Unternehmen spräche auch die Tatsache, dass Papesh weiterhin Gesellschafter bei Nova bleibt.
Share on Google Plus