PMA schließt Ozone nun doch aus

Der Herstellerverband PMA hat sich im Fall der Enzogate-Affäre zu einer strengen Position gegenüber Ozone durchgerungen: Ozone wird für ein Jahr aus der PMA ausgeschlossen.

Zugleich hat jetzt nach Gradient und U-Turn auch Skywalk entschieden, in der PMA zu bleiben. Die drei Unternehmen hatten zwischenzeitlich ihren Austritt verkündet, weil sie unzufrieden mit dem zögerlichen Vorgehen der PMA waren.
Share on Google Plus