Personalkarussel bei Skywalk, Nova, Swing und Icaro

Mike Küng fliegt jetzt für Skywalk. // Foto: Skywalk
Immer mal dreht sich das Personalkarussel in der Gleitschirmbranche. Auch jetzt haben sich wieder ein paar alte und neue Namen bei den Herstellern die Klinke in die Hand gegeben.

"Mad" Mike Küng hat das Entwicklungsteam von Nova verlassen und dafür in gleicher Rolle bei Skywalk angeheuert. Dort verstärkt er die Entwicklungsabteilung um Alex Höllwarth, Benni Bölli und Paul Guschlbauer.

Mikes Rolle als "leichter" Testpilot bei Nova übernimmt derweil mit 65 kg Körpergewicht der Acro-Pilot und Österreich-Meister von 2009, Marcel Schrittwieser. Zum Nova-Entwicklungsteam gehören zudem Philipp Medicus als Konstrukteur und Mario Eder als leitender Testpilot.

Bei Swing wiederum gibt es künftig neben Michael Hartmann wieder einen zweiten namhaften Konstrukteur: Michael Nesler. Er zeichnete zuvor mit seinem Profly-Team u.a. für Icaro.
Share on Google Plus

1 Kommentare:

Björn hat gesagt…

Hi Lucian... Michael wird auch weiterhin für ICARO arbeiten. Das wird so aus deinem Beitrag nicht ganz ersichtlich. Er ist freier Konstrukteur und hat mit Swing nur einen weiteren Kunden. Die Überschrift ist somit leider irreführend. VG Björn