Wettbewerbsfliegen am Smartphone

Jetzt kommt die kalte Jahreszeit, in der man seltener live in die Luft gehen kann. Wer dennoch seiner Flugsucht frönen will, dem sei das Spiel "Flight Club" empfohlen. Es ist eine Flugsimulation, bei der man nach Wahl mit einem Gleitschirm, Drachen oder Segelflugzeug verschiedene Wettbewerbskurse über mehrere Wendepunkte abfliegen kann.

Die Grafik ist wie bei einem Arcade-Game recht rudimentär, dennoch ist das Spiel sogar für die echte Fliegerei lehrreich. Denn die Kunst besteht darin, die Entwicklung der Wolken im Blick zu behalten. Es gilt, die korrekte Balance zwischen Geschwindigkeit und Gleiten zu finden, um immer sicher und trotzdem schnell die nächste Thermik zu erreichen - Low-Safes in nur 30 Meter Höhe eingeschlossen.

Wem das Spiel bekannt vorkommt: Die Software dazu gibt es schon seit einigen Jahren als Java-Programm für PCs. Seit wenigen Monaten ist nun eine Version für Android-Smartphones im Google Play-Store verfügbar. Und die macht noch einmal deutlich mehr Spaß. Zum einen wurde sie mit weiteren Strecken und der Einführung von Soaringhügeln erweitert. Zum anderen kann man sich nun sogar im Multiplayer-Mode direkt mit seinen Freunden messen. Dafür müssen die verschiedenen Smartphones nur am gleichen W-Lan-Hotspot angemeldet sein. In kommenden Versionen soll es sogar einen Task-Designer geben, um die Aufgaben frei gestalten zu können.
Share on Google Plus