Im Sackflug-Sandwich

Frontale Zusammenstöße in der Luft sind die Horrorvorstellung jedes Gleitschirmpiloten. Der Absturz erscheint da garantiert. Doch es gibt auch Piloten, die bewusst einen Frontalzusammenstoß herbeiführen - als ein gemeinsames Acro-Manöver. In einem Facebook-Video zeigen Tim Alongi und Nochez Eliot, wie sie im Flug den Sackflug einleiten, ohne große Vorwärtsfahrt gegeneinander driften, ein paar Sekunden Front an Front verharren und sich dann wieder lösen. "Face to Face Hook" nennen sie diesen so spektakulären wie extrem riskanten Move, der wenig Spielraum für Fehler lässt. Nicht zur Nachahmung empfohlen!

Zum Start des Videos einfach ins Bild klicken oder diesem Link folgen.

Share on Google Plus

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Kleine Anmerkung: Eliot (Niviuk) fliegt im Flyback(komplett geöffneter Fullstall) Tim mit normal anliegender Strömung.

Das Ganze ging noch weiter: Stacked Helicopter:

https://www.facebook.com/video.php?v=841277085954789&set=vb.188038667945304&type=2&theater

Lieber Gruß,
Simon Winkler

Lucian Haas hat gesagt…

Simon, danke für die Präzisierung. Ich hatte mich beim genaueren Betrachten schon gewundert, warum bei Eliot das Untersegel so eingedellt ist, während Tims Schirm prall gefüllt erscheint. So ist das logisch!