PMA: Über 127.000 aktive Gleitschirmpiloten weltweit

Glaube keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast, soll Winston Churchill einmal gesagt haben. Gemäß diesem Motto wären die Zahlen, die vom Verband der Gleitschirmhersteller (PMA) in den Ring geworfen werden, mit etwas Vorsicht zu genießen. Die PMA hat eine Marktuntersuchung in Auftrag gegeben, mit dem Ziel zu erfahren, wie viele Gleitschirm- und Motorschirmpiloten es weltweit überhaupt gibt. "Die Ergebnisse zeigen, dass es mehr als 127.000 aktive Gleitschirmpiloten gibt auf der Welt und etwa 26.000 Motoschirmpiloten", heißt es jetzt im PMA-Newsletter.

Allerdings ist dieser kleine Zusatz "aktiv" ja ein dehnbarer Begriff. Nicht jeder Pilot, der bei einem nationalen Gleitschirmverband gemeldet ist, übt das Hobby tatsächlich auch aus. Doch selbst wenn man an der Realitätsnähe der absoluten Zahlen Zweifel hat, so ist es doch interessant  zu sehen, wie sich der weltweite Gleitschirmmarkt relativ gesehen aufteilt. Und da zeigt sich eindeutig: Europa ist global die wichtigste Absatzregion und Deutschland der größte nationale Markt.

Die folgende Grafik zeigt die Top Ten der Länder, gemessen an der Zahl der Gleitschirm- und Motorschirmpiloten (PG bzw. PPG) laut PMA-Statistik. Eine komplette Liste mit Ergebnissen aus 32 Ländern ist auf der Homepage der PMA abzurufen.


PS: Übrigens will ich mit der Einführung zu diesem Post nicht sagen, dass die PMA hier Zahlen gefälscht hätte. Schließlich handelt es sich bei den Zahlen größtenteils um Angaben, die wiederum von nationalen Verbänden stammen. Wie realitätsnah diese jeweils die Aktivität ihrer Mitglieder erfassen und abbilden, ist aus den nackten Daten freilich nicht ersichtlich.
Share on Google Plus