G7-Gipfel wirft Flugverbotsschatten voraus

Voraussichtliche Ausdehnung der Flugverbotszone rund um den G7-Gipfel
in Schloss Elmau am 7. und 8. Juni. // Quelle: DGCTT - Google Maps
Wer zu Beginn der zweiten Juniwoche plant, im Großraum rund um Zugspitze und Karwendelgebirge fliegen zu gehen, der sollte vielleicht jetzt schon nach Alternativen suchen.

Am 7. und 8. Juni 2015 findet im Schloss Elmau der nächste G7-Gipfel statt. Als Sicherheitsmaßnahme ist geplant, den Luftraum in dieser Zeit rund um den Tagungsort großräumig zu sperren. Die Verbotszone wird dann auch für alle Gleitschirmflieger gelten. Den Plänen nach soll sie 30 nautische Meilen (rund 51 km) umfassen. Davon werden viele beliebte Fluggebiete und -Regionen betroffen sein. Die Grafik oben ist keine offizielle Darstellung, zeigt aber die nach dem aktuellen Informationsstand ungefähr zu erwartende Ausdehnung der Flugverbotszone.
Share on Google Plus