Langfinger auf der Thermik-Messe

Auf Messen herrschen immer Trubel und Gewühl. Jeder nimmt, fasst an, hält hoch - und manch einer nutzt die "günstige" Gelegenheit und steckt dann auch ein oder trägt weg. Am Ende der Thermik-Messe am vergangenen Wochenende mussten gleich mehrere Aussteller Verluste durch Diebstahl beklagen. Am Stand der UL-Flugschule MGS Südschwarzwald fehlte ein Flugfunkgerät. Bei AirCross war es ein GPS-Vario Flymaster NAV. Und am Stand von Ozone schulterte ein Unbekannter gleich einen großen Rucksack für Wettbewerbsgurtzeuge voll mit Ausstellungsware und verschwand damit im Schutz der anonymen Masse.

Ob solche Kleingaunerei jemals aufgeklärt werden kann? Immerhin liefen an manchen Ständen Kameras, auch der Veranstalter hatte Überwachungskameras installiert. Darauf könnten die Taten festgehalten worden sein.

Die MGS Südschwarzwald schreibt im Gleitschirmdrachenforum, dass auf einem Video einer am Stand installierten Gopro der Täter in flagranti zu sehen sei. "Wir geben dem Dieb die Möglichkeit, das gestohlene Funkgerät ohne Absender an uns zurück zu senden. Sollten wir bis zum 15. März 2015 das Icom IC-A15 nicht zurück erhalten, werden wir Strafanzeige stellen." Ob's hilft?
Share on Google Plus