XC-Tracer fehlen noch 28 Unterstützer

Dem Crowdfunding-Projekt XC-Tracer, dessen Ziel der Bau eines ultragenauen Bluetooth-GPS-Varios mit einer neuen Multisensortechnik ist (lu-glidz berichtete), fehlen zwei Wochen vor dem Ende der Zeichnungsfrist noch 28 Käufer. Nur wenn mindestens 100 Unterstützer der Finanzierungskampagne zusammen kommen, wird das Projekt realisiert.

Derweil berichtet Projektleiter Koni Schafroth von weiteren Entwicklungsfortschritten. Die kleinen Varios werden ihre GPS-Aufzeichnungen auch als igc-Datei mit offiziellem G-Record liefern können. Zudem haben einige Anbieter von Smartphone-Flugsoftware wie FlyMe oder Thermgeek bereits eine Schnittsstelle für XC-Tracer in ihren Programmen integriert.
Share on Google Plus

1 Kommentare:

Kai hat gesagt…

Nu hat er's geschafft.
(Und ich bekomme auch ein Exemplar :) )