Großes Testival in Asslar vom 10.-12. Juli

Seit drei Jahren veranstalten die Asslarer Gleitschirmflieger auf ihrem Heimatschleppgelände ein Testival. Das Event ist so erfolgreich, dass es von Jahr zu Jahr größer wird und auch immer mehr Firmen anlockt, dort ihre Schirme zu präsentieren. Mittlerweile können die Asslarer mit Fug und Recht behaupten, das größte Testival im deutschsprachigen Raum nördlich der Alpen etabliert zu haben. Geflogen wird an der Winde, bzw. in diesem Jahr an gleich drei Doppeltrommelwinden. Das Schleppgelände Asslar bietet eine Schlepplänge von 900 Meter.

Folgende Firmen haben sich dieses Mal angekündigt: Advance, AirCross, Bruce Goldsmith Design, Dudek, Gin, Nova, Skywalk, Swing, UP und U-Turn, dazu noch weitere Aussteller. Die komplette Liste ist hier zu finden.

Wer beim Testival geschleppt werden will, darf einmalig 10 Euro als Kostenbeitrag leisten, darin sind alle weiteren Schlepps inkludiert. Übernachtung vor Ort (Camping oder Feldbett in einer Halle) ist möglich.
Share on Google Plus