Sicherheitsmitteilungen von Gin und Supair

Bei Gin geht es um Kombi-Container (Frontrettung + Cockpit), die nach 2014 verkauft wurden. Diese werden zurück gerufen, weil an manchen Rettungsgriffen der Serie Nahtprobleme aufgetreten sind. Nähere Infos hierzu auf der Gin-Homepage.

Supair hat bei einigen Gurtzeugen aus den Serien Walibi 2, Walibi Lite, Vip 2 und Vip Lite vorzeitigen Verschleiß an den Beingurten durch scheuernde Riemenenden festgestellt. Nutzer dieser Gurtzeuge sind aufgerufen, ihre Gurtzeuge zu checken und bei Bedarf bei Supair reparieren zu lassen. Die genaue Vorgehensweise ist in der Sicherheitsmitteilung als pdf beschrieben.
Share on Google Plus