Neuer Generalimporteur für SOL in Deutschland und Österreich

Kontest vertreibt nicht nur Aircross-Schirme, Flymaster-Varios und Karpofly-Gurtzeuge, sondern ist neuerdings auch Generalvertreter für Sol in Deutschland und Österreich. 

Der erste Gleitschirm von Sol aus dem Jahr 1991.
// Quelle: SOL
Der brasilianische Gleitschirmhersteller Sol ist in Südamerika der Marktführer, doch in Europa bisher nur wenig präsent. Das könnte sich in Zukunft ändern. Konrad Görg hat mit seiner Firma Kontest den Generalvertrieb für Sol in Deutschland und Österreich übernommen.

Bisher entwickelt und vertreibt Kontest schon Schirme der Marke Aircross. Das wird auch in Zukunft so bleiben. Sol ergänze aber das eigene Portfolio sehr gut, sagt Konrad Görg. Nach seiner Vorstellung will er künftig Aircross als Premiummarke sowie Sol im etwas günstigeren Segment platzieren. Von Sol gibt es neben Gleitschirmen auch eine interessante und sehr umfangreiche Gurtzeugpalette.

Sol baut seit 25 Jahren Gleitschirme und hat in Brasilien eine eigene Näherei. Auf neue Schirme gibt die Firma drei Jahre bzw. 300 Flugstunden Materialgarantie (allerdings nur bei einem akkurat geführten Flugbuch). Zu den neuesten Modellen zählen Atmus One (EN-B) und Lotus One (EN-C).
Share on Google Plus