In Castelo wird gedrohnt

Derzeit findet im brasilianischen Castelo ein PWC-Wettbewerb statt. Auch wenn das Livetracking nicht umfassend funktioniert, liefern Drohnen schöne Bilder aus der Luft. 

Startplatzgeschehen in Castelo aus der Drohnenperspektive.
// Quelle: Facebook, ImaginAir
Rund 330 km Luftlinie nordöstlich von Rio de Janeiro liegt das Örtchen Castelo. Die Gegend ist von faszinierenden Felsköpfen geprägt. In dieser Landschaft dürfen die besten Piloten der Welt derzeit und noch bis zum Ende der Woche einen Wettbewerb des Paragliding World Cup fliegen.

Das Wettbewerbsgeschehen näher zu verfolgen ist aktuell nicht ganz einfach, da nicht alle Piloten im Livetracking sichtbar sind. Doch wie immer bei PWC-Events gibt es schöne Videos von Sichelschwärmen am Himmel.

In Castelo sind an Start- und Landeplatz auch professionelle Kameradrohnen im Einsatz. Sie liefern interessante Bilder und ungewöhnliche Einstellungen aus der Luft. Man muss nur hoffen, dass die surrenden Multicopter niemals ihren eigentlichen Filmobjekten zu nahe kommen (s. Video unten).

Ein paar Links zum PWC-Geschehen:
PWC Homepage | PWC Eventseite
Website der lokalen Organisatoren
Deutsches Team

Hier ein Video vom brasilianischen Luftbildspezialisten ImaginAir (zum Start einfach ins Bild klicken):


Share on Google Plus