Video: The Rocky Mountain Traverse

Vor zwei Jahren flogen Will Gadd und Gavin McClurg 500 km quer durch die kanadischen Rocky Mountains. Eine tolle 50 Minuten-Doku dazu ist jetzt auf Redbull-TV zu sehen. 

Gavin McClurg landet am Rande der Baumgrenze irgendwo in den
kanadischen Rockies. // Quelle: Redbull-TV - Screenshot
Es war schon ein kitzeliges Abenteuer. Will und Gavin wagten sich bei ihrem Vol-Biv-Tripp auf Terrain im Herzen der Rockies, das noch nie zuvor von Paragleitern beflogen wurde. Landeplätze im Tal? Mangelware. Starten, fliegen, oben bleiben, oberhalb der Baumgrenze einlanden, das war die Devise. Zudem hatten die beiden US-Piloten das Ziel, die gesamte Strecke wirklich fliegend zu bewältigen. Schlechtes Wetter wurde also ausgesessen, nicht ausgewandert. Eine schön gemachte Doku - manchmal allerdings fast zu perfekt von Bild und Ton, um als "echtes", nicht in Teilen inszeniertes Abenteuer durchzugehen.

Wer noch mehr über das Projekt lesen möchte, dem empfehle ich die Reportage Paragliding British Columbia im englischsprachigen Online-Magazin Outside.

Im Mai startet Gavin McClurg übrigens zu einem nächsten großen Abenteuer. Dann will er gemeinsam mit Dave Turner, aber ohne weitere Supporter, einmal die Rockies entlang ganz Alaska queren.
Share on Google Plus