Infinity mit Zauberwürfel

Der Acro-Pilot Francois Ragolski hat mal wieder ein spektakuläres Video gedreht: Er ordnet einen Zauberwürfel während er Infinity-Tumblings fliegt. 

Francois Ragolski löst den Zauberwürfel.
// Quelle: Facebook-Video, Screenshot
Francois Ragolski hat schon mit der Video-Serie "Don't do this at home" für viel Aufsehen gesorgt. Jüngst war er während der Ekstremsportveko 2016 in Norwegen wieder für ein neues Spektakel in der Luft. Während er Infinity Tumblings flog, ließ er die Hände von den Bremsen, griff sich einen Zauberwürfel (Rubic's Cube) und drehte diesen wieder in einen geordneten Zustand.

Allerdings hat Francois bei diesem Stunt ein wenig getrickst. Denn wer genau darauf achtet, wird feststellen, dass das Video rückwärts läuft. Francois hat den Zauberwürfel demnach nicht gelöst, sondern in der Luft nur ein wenig durcheinander gedreht, was dann in umgekehrter Reihenfolge natürlich wie ein perfekt geordnetes Finish wirkt.

So oder so dürfte Francois zu den ganz wenigen Piloten der Welt gehören, die beim Kopfüberfliegen überhaupt noch den Überblick besitzen, so einen Würfel geordnet drehen zu können.

Das Video auf Facebook von Francois Ragolski (zum Start einfach ins Bild klicken):




Share on Google Plus