Veso Ovcharovs Acrowelt

Wenn man einen Acroflug mit einer 360-Grad-Kamera filmt, ergeben sich besonders ausgefallene Perspektiven. Die ganze Welt scheint sich um den Piloten zu drehen.

Ein besonderer Blick auf die Acrowelt.
// Quelle: Facebook - Veso Ovcharov
Wer folgenden Film anschaut, könnte ein Vorurteil bestätigt finden: Acropiloten wollen mit ihrer Fliegerei einfach immer nur im Mittelpunkt stehen. Doch das ist nicht der Sinn, warum ich das Video von Veso Ovcharov hier poste. Die Bilder haben einen ganz anderen Reiz.

Durch den Einsatz einer 360-Grad-Kamera im Rücken des Piloten wird dessen Flugposition quasi im Bild fixiert, während sich alles andere darum dreht. So bekommt die Acrofliegerei eine ganz eigene Dynamik und Ästhetik. Es sind kunstvolle, fast psychedelische Bilder, die man so selten zu sehen bekommt.

Besonders achten sollte man auf die getwistet geflogenen Manöver. Vom Boden aus betrachtet ist so ein Twist und die Änderung aller visuellen Bewegungsachsen nur schwer nachzuvollziehen. Das Video zeigt sehr gut, was es tatsächlich für den Piloten bedeutet.

Das Video ist auf Facebook zu sehen (um hier auf Lu-Glidz die Darstellung zu starten, muss man einfach nur ins nachfolgende Bild klicken).


Share on Google Plus