Boppard in Gefahr?

Boppard am Rhein ist eins der landschaftlich schönsten Fluggebiete im Großraum Eifel. Doch so reizvoll ein Flug über der Rheinschleife ist - es gelten klare Einschränkungen: Erlaubt ist das Fliegen nur Mitgliedern des RML mit B-Schein und nach vorheriger Gelände-Einweisung. In den vergangenen Monaten hatte sich aber wohl herum gesprochen, dass der RML diese Regel - wenn überhaupt - nur sehr lax kontrolliert. Entsprechend kamen an den schönen Ostwind-Tagen im April und Mai immer mehr fremde Piloten an den Rhein.

Ohne Kenntnis und ohne Einweisung über die lokalen Verhältnisse und Gefahren gestartet, sah sich der eine oder andere zu waghalsigen Landungen in Weinbergen, auf Bäumen und Busparkplätzen gezwungen (oder animiert?). Aus Sorge, solche Vorkommnisse könnten schlimmstenfalls das gesamte Fluggebiet gefährden, will der RML jetzt wieder verstärkt auf das Fliegen nach Vorschrift pochen. Die Regeln dazu wurden sogar extra auf der DHV-Homepage veröffentlicht.
Share on Google Plus