Flugwetter Wochenende 29.03.08

Kurzfassung

Ein zwar zum Teil sonniges, aber recht starkwindiges Wochenende, bei dem sich am ehesten am Samstag nachmittag kurz mal ein Flugfenster öffnet. Fürs Groundhandling könnt's passen.

Wetterlage


(Grafik: wetterzentrale)
Dem Spätwinter geht ein wenig die kalte Luft aus, von Süden her dringen wieder mildere Luftmassen vor. Ein Zwischenhoch schiebt sich über Deutschland. Allerdings ist die Frontalzone noch nah genug, um durch die Drängung der Isobaren bis in tiefere Luftschichten für ordentlich Wind zu sorgen. Je weiter man nach Süden kommt, desto entspannter ist die Windsituation.

Samstag


(Grafik: Windfinder)
Nach einer kleinen Frontpassage in der Nacht zum Samstag ist das Wetter den Tag über zunehmend vom Zwischenhoch geprägt. Die Wolken lockern immer weiter auf, die Sonne kommt raus und sorgt sogar für Thermik bis Basishöhen am Nachmittag auf ~ 1000m MSL. Allerdings bläst der Wind recht stark mit 20-30 kmh, in der Höhe auch stärker, anfangs aus West, dann zunehmend auf Süden drehend, wobei er etwas abflaut und am späteren Nachmittag fliegbar werden könnte.

Sonntag


(Grafik: Windfinder)
Am Sonntag rückt das nächste Tief heran und gibt vor allem dem Wind wieder mehr Puste. Am Nachmittag könnte ein schwächeres Regenband über die Eifel hinwegziehen.

Flugprognosen für den Großraum Eifel


Am Samstag ist der SW-Wind die meiste Zeit zu stark zum Fliegen. Erst am späteren Nachmittag, wenn der Wind weiter Richtung Süd gedreht hat, könnte sich noch ein Flugfenster öffnen. Dann wären SW- oder Südhänge gefragt, also potenziell Finkenberg, Haardskopf, Bremm, Klüsserath. Vielleicht wäre Groundhandling in Rodenbach die bessere Alternative.
Am Sonntag ist der Wind ziemlich sicher zu stark. Fürs Groundhandling könnte es noch passen, wenn auch recht böig.

Anderswo fliegen


Wer besser und in thermisch interessanter Luftmasse fliegen will, könnte am Samstag mal die Vogesen oder Schwarzwald ins Auge fassen. Dort sind Basishöhen um 1800-2000 m prognostiziert - und schwächerer Wind!

Weitere Aussichten


Für die kommende Woche sind sich die Wettermodelle recht uneins. Eindeutiges Flugwetter ist zumindest nicht in Sicht. Einzelne Tage sollten aber fliegbar sein.

Hinweis:
Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts?
Share on Google Plus