Eifel-Flugwetter Wochenende 17.05.08

Kurzfassung

Am Samstag verregnet, am Sonntag vielleicht Soaring an Nordhängen möglich.

Wetterlage


(Grafik: wetter3)
Die Wetterlage ist im Umbruch. Drei Tiefs befummeln sich ein wenig und bringen vor allem viel Labilität und Feuchtigkeit in die Luft. Erst am Sonntag kann sich ein Hoch vom Nordmeer her etwas Einfluss verschaffen, kommt dabei aber nicht über die Mitte Deutschlands hinaus.

Samstag + Sonntag + Flugprognosen

(Grafik: windfinder)
Der Samstag ist verregnet und nicht fliegbar.
Am Sonntag dreht der Wind auf Nord (s. Grafik). Von Norden drängt das Hoch mit besserem Wetter heran. Irgendwo in der Mitte Deutschlands verläuft die Wettergrenze. Die Eifel liegt genau auf dieser Grenze und wird erst im Tagesverlauf die vielen Wolken und den Regen langsam los. Fliegerisch kann man an Nordhängen soaren, thermisch wird voraussichtlich nicht viel zu holen sein. Mögliche Fluggebiete wären Dreiser Weiher oder Dernau.

Anderswo fliegen

Im Süden ist nichts gutes zu finden.

Weitere Aussichten


Ab Montag im Großraum Eifel wieder sonniges Hochdruckwetter mit Wind aus O bis NO.

Hinweis:
Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts?
Share on Google Plus