Eifel-Flugwetter Wochenende 12.09.08

Kurzfassung

Ein böig durchwachsenes Wochenende, das am Sonntag "Drachenwetter" bietet, für Gleitschirme ist der NO-Wind wahrscheinlich zu stark..

Wetterlage


(Grafik: wetter3)

Zwischen dem Azoren- und dem Skandinavienhoch mogelt sich ein Tiefdrucktrog nach Süden durch, wobei er aber den Kontakt zu seiner Kaltluftbasis im Norden verliert. Als "abgetropftes" Höhentief (s. den gelben Kringel über Norditalien auf der Höhenwetterkarte vom Sonntag) sorgt es dann am Wochenende über und vor allem südlich der Alpen für ungemütliche Stunden, z.T. mit extrem starken Regenfällen. Das Schlechtwettergebiet liegt am Samstag auch noch über der Eifel, Sonntag ist das dann voll ausgebildete Genuatief weit genug weg, so dass wir wieder Sonne sehen. Allerdings sind solche abgetropften Tiefs immer Unruheherde in der Atmosphäre - wie junge wilde Pferde. Man weiß nie genau wohin sie als nächstes preschen.

Samstag

(Grafik: windfinder)
Am Samstag zieht sich der Tiefdrucktrog noch quer über die Eifel und sorgt für "abklingende" Niederschläge (das meiste dürfte am Freitag runter kommen). Der Wind dreht auf NO und ist v.a. sehr böig, was auf der Windfinder-Karte nicht so zu erkennen ist. 

Sonntag


(Grafik: Windfinder)
Am Sonntag setzt sich im Eifelraum die Sonne durch. Der Wind kommt aus NO bis O um 20 kmh, in Böen aber auch noch immer deutlich darüber. Das abgetropfte Höhentief im Süden sorgt hier für einen gewissen Unsicherheitsfaktor. Thermisch ist es eher herbstlich, es kann was gehen, aber wohl selten über 1200m.

Flugprognosen für den Großraum Eifel


Der Samstag ist wegen Regen und böigem Wind nicht gerade einladend fürs Fliegen.
Am Sonntag sind O-NO-Hänge gefragt, die auch etwas mehr Wind vertragen. Für Gleitschirme wird es da schnell grenzwertig. Drachflieger sollten auf ihre Kosten kommen.

Anderswo fliegen


Die Alpen und Umland kann man getrost vergessen. 

Weitere Aussichten


Das Höhentief wird noch eine Weile sein Unwesen treiben und die kommende Woche eher unsicher gestalten. Sinnvolle Prognosen sind da kaum möglich.

Hinweis:
Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts?
Share on Google Plus