Eifel-Flugwetter 07.03.09

Kurzfassung

Grafik: wetter3
Heute gibt's mal wieder nur einen kurzen Bericht. Denn zwischen all den Tiefs und Regenbändern und Windböen gibt es fliegerisch nur am Samstag einen kleinen Lichtblick.

Da kommt am Vormittag sogar die Sonne raus, nachmittags zieht es wieder zu, aber es bleibt trocken. Der Wind dreht im Tagesverlauf von West auf SW und weht mit 15-20 kmh. Am Sonntag dann viele Wolken, wahrscheinlich auch Regen, der Wind weht kräftig und vor allem böig aus SW.

Die besten Flugmöglichkeiten werden sich am Samstag an soaringgeeigneten W-SW-Hängen bieten. Dazu gehören der Haardskopf im Wiedtal (hier rechne ich allerdings nur mit verlängerten Abgleitern) sowie Klüsserath an der Mosel. (Grafik: www.windfinder.com)

Die kommende Woche geht sehr durchwachsen weiter.
Share on Google Plus