Eifel-Flugwetter 20.02.10

Kurzfassung

Samstag feuchter und kräftiger Westwind, Sonntag eher SW. Keine eindeutigen Flugoptionen.

Wetterlage
+ Flugoptionen

(Grafik: wetter3)
Ein Tief über Dänemark lenkt feucht-kühle Atlantikluft aus West zu uns heran. Vor allem in den Staulagen führt das wieder zu Niederschlägen, weiter unten als Regen, in höheren Lagen als Schnee. Große Mengen werden es nicht, aber aus dem Grau weiß man nie wann's kommt.

Der Wind weht Samstag mit 15-20 kmh, teils recht böig. Der Sonntag ist aus heutiger Sicht noch ein Wackelkandidat. Es besteht vielleicht die Chance, dass im Tagesverlauf doch mal die Sonne durchkommt. In so einer Phase könnte es bei moderatem Süd- bis Südwestwind sogar fliegbar sein. Aber die Unsicherheit der Prognose ist noch hoch. Da muss man Sonntag früh nochmals checken.

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts?
Share on Google Plus

1 Kommentare:

Robert Ruland hat gesagt…

Bin je Samtag (vormittag) und Sonntag (Nachmittag) 2 h in Klüsserath in der Luft gewesen, SW 15-25 km/h- selten böig // zwischendurch mal leichte Schneeschauer.

Sogar die Sonne hat sich stundenweise sehen lassen!

Gänse am Himmel...

DER FRÜHLING NAHT!