Eifel-Flugwetter 12.06.10

Kurzfassung

Samstag in der Eifel noch Restregen aus NW, Sonntag dann sonnig mit Wolken und fliegbarem Wind aus Nord.

Wetterlage


(Grafik: wetter3)
Ein fettes Tief über Skandinavien lässt seine kraftlos gewordenen Fronten noch über Deutschland ausschwingen. Der Luftdruck steigt zum Sonntag hin. Das Hoch über dem Atlantik streckt sich bis übers Eifel-Revier.

Samstag


(Grafik: windfinder)
Der Samstag ist noch von vielen Wolken und immer wieder auch ein paar Regentropfen geprägt. Vor allem für die Eifel und die Gebiete südlich der Mosel liefern die Modelle Regensignale (wenn auch keine großen Mengen Wasser). Weiter gen Norden und auch in der Kölner Bucht könnte es auch schon den ganzen Tag trocken bleiben. Muss aber nicht. Am Nachmittag, wenn der Wind auf NW dreht und zunimmt, zeigen die Wolken erste Auflockerungen.

Sonntag

(Grafik: Windfinder)
Der Sonntag liefert einen schönen Sonne-Wolken-Mix. Der Wind weht aus Nord, anfangs eher schwach um 10kmh, am Nachmittag aber langsam zulegend auf 15-20 kmh, ohne große Zunahme in der Höhe. In der Mittagszeit könnte es oben sogar ruhiger sein als in Bodennähe. Die Wolkenbasis liegt am Nachmittag in der Eifel auf 1600-1700m. Die Thermiken ziehen gut und geordnet.

Flugprognosen für den Großraum Eifel


Samstag ist zu uneindeutig, um eine Empfehlung auszugeben. Wenn sich am Nachmittag schon das bessere Wetter durchsetzt, kann vielleicht noch an NW-Hängen geflogen werden, z.B. Rivenich.

Sonntag
sind dann Nordhänge angesagt. Dreiser Weiher, Krausberg-Dernau oder Burgen-Veldenz. In der Mittagszeit muss man wohl thermische Ablösungen abwarten, um nach dem Start eine Chance zum Obenbleiben zu haben. Angesichts schwacher Höhenwinde könnten dann auch lokale Dreiecksflüge interessant sein. Zum späteren Nachmittag wird der Wind auch soarbar. Die besten Bedingungen herrschen vermutlich dann, wenn man schon wieder fahren müsste, um das erste Deutschland WM-Spiel nicht zu verpassen...

Anderswo fliegen


Da drängst sich nichts auf.

Weitere Aussichten

Es bleibt erstmal bei der Nordlage, durchwachsen.

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts?
Share on Google Plus