Eifel-Flugwetter 19.06.10

Kurzfassung

Kräftig böiger Wind aus NW bringt kühlfeuchte Atlantikluft mit Tröpfeltendenz, die am Sonntag etwas stärker beständiger ausfallen könnte. Samstag vielleicht sportlich soarbar.

Wetterlage
+ Flugaussichten

(Grafik: wetter3)
Heute erspare ich mir die Detailprognose, weil das Beschreiben dieser beständigen Nordlage mit Schauereinfluss nicht gerade Freude bereitet. Ein Hoch über dem Atlantik und ein Tief über Skandinavien halten weiter ihre Stellung und lenken gemeinsam einen Strom feuchter Nordatlantikluft aus NW zu uns. Es wird nochmals richtig kühl, sehr wolkig und v.a. am Sonntag nieslerisch. Fliegerisch lässt sich das kaum nutzen. Samstag könnte - wenn es (wahrscheinlich) trocken bleibt - an NW-Hängen sportlich gesoart werden. Die Prognosen für Normalschirme sind aber schon grenzwertig, Drachenflieger sind im Vorteil. Sonntag gilt das gleiche, dann kommt noch eine leicht erhöhte Regentendenz dazu. Anderswo ist es auch nicht besser, die Alpen im Nordstau mit z.T. neuen Schneefällen. Nach dem Wochenende wird es wieder langsam wärmer, es bleibt aber wechselhaft.

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts?
Share on Google Plus

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hoffentlich wird das nächste Wochenende besser - so langsam reichts mir...