Eifel-Flugwetter 26.06.10

Kurzfassung

Tolles Wetter, gute Thermik, wenig Wind, der vor allem am Sonntag aus Ost schwächelt. Samstag noch Nordstarts gefragt.
Tipp: Am heutigen Freitag auch gute Flugbedingungen an Nordstarts wie Dreis, Dernau, Burgen-Veldenz. Das funzt auch noch nach 17 Uhr!

Wetterlage


(Grafik: wetter3)
Das Hochdruckgebiet über dem Atlantik verlagert sich weiter nach Osten und legt sich damit relativ zentral über Mitteleuropa. Uns bringt das viel Sonne, warme Temperaturen und wenig Wind, und das auch noch über das Wochenende hinaus.

Samstag


(Grafik: windfinder)
Der Samstag präsentiert einen schönen Sonne-Wolken-Mix, wobei die Sonne überwiegt und die Wolken eher flach bleiben. Der Wind weht mit 10-20 kmh aus Nord bis Nordost und frischt zum Nachmittag hin ein bisschen auf. Thermik ist gut mit Basishöhen um 2000m, in der Eifel auch teils noch drüber.

Sonntag

(Grafik: Windfinder)
Der Sonntag ganz ähnlich wie Samstag, aber mit schwächerem Wind - nun theoretisch aus Ost, vielerorts aber mit umlaufenden, lokal geprägten Winden - und ein paar mehr Wolken. Die Steigwerte könnten etwas dezenter ausfallen, die Thermik aber trotzdem wieder bis über 2000m reichen.

Flugprognosen für den Großraum Eifel


Samstag sind Nordstarts gefragt: Dreis, Dernau, Burgen-Veldenz, Nordhelle. Zum reinen Soaren ist der Wind örtlich vielleicht zu schwach, aber gepaart mit der Thermik könnte es dennoch überall gut fliegbar sein.

Sonntag
bietet typisches Schleppwetter, weil bei dem wenigen Wind der Einstieg in die Hangthermik sehr selektiv werden dürfte. Ob das an Osthängen klappt, ist auch fraglich, weil die Thermik wahrscheinlich etwas später einsetzt (dann ist die Sonne schon rum). Einmal oben herrschen aber gute Streckenflugbedingungen.

Anderswo fliegen


Große Auswahl: Alpen, Vogesen. West- und Zentralalpen sind im Vorteil.

Weitere Aussichten

Die schwachwindige Hochdrucklage bleibt uns noch ein paar Tage erhalten.

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts?
Share on Google Plus

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

An den letzten Tagen wurde am flachen Niederrhein erstaunliche Strecken mit dem GS geflogen, bis über 100km ! :-)
http://www.freiflieger-niederrhein.de/Forum/wbb2/thread.php?threadid=820