Eifel-Flugwetter 21.05.11

Kurzfassung

Samstag mittelprächtig mit umlaufendem Schwachwind und einigen Wolken, Sonntag sehr böig und am Nachmittag auch Schauer.

Wetterlage

(Grafik: wetter3)
Ein schwaches Hoch zieht über Norddeutschland nach Polen und bringt uns sommerlich anmutendes Wetter. Dahinter sorgt ein Tiefdrucktrog am Sonntag für Lablisierung.

Samstag

(Grafik: windfinder)
Der Samstag ist recht sonnig. Über den Hochlagen von Eifel, Hunsrück können sich etwas massivere Wolken bilden, ansonsten eher freundliche Cumuli. Es sollte trocken bleiben, die Schauersignale sind auch am späteren Nachmittag nur sehr schwach. Der Wind weht schwach aus allen möglichen Richtungen. Die Grundtendenz heißt NO bis Ost, doch vielerorts werden sich lokale thermische Winde durchsetzen. Im Süden der Eifel könnte sich im Tagesverlauf auch bereits Wind aus SW einstellen. Thermisch ist der Tag mittelprächtig. Basishöhen am Nachmittag über der Eifel um 1600m, nördlich davon absinkend auf 1200m.

Sonntag

(Grafik: Windfinder)
Sonntag dreht der Wind auf SW und frischt deutlich auf. V.a. der zunehmende Höhenwind macht sich mit starken Böen übe 30 kmh bemerkbar. Am Nachmittag sind überall Schauer oder auch Gewitter möglich.

Flugprognosen für den Großraum Eifel

Samstag fällt es schwer, den passenden Startplatz zu finden. Alles zwischen NO und Süd könnte gehen. Wo der Wind wirklich schwach bleibt, sind am ehesten hohe thermische Südhänge gefragt, z.B. Bremm. Am Nachmittag könnten an der Mosel auch andere Südwest-Hänge wie Graach oder Klüsserath die passende Wahl sein. Dann vielleicht noch nutzbare Streckenflugbedingungen.
Sonntag morgens noch ein Flugfenster an Südwesthängen. Später dann wegen zunehmender Böen und aufkommender Schauer Flugpause.

Anderswo fliegen

Gen Süden eher höhere Schauer- und Gewitterneigung.

Weitere Aussichten

Bis Wochenmitte wieder angenehm sonnig, ab Donnerstag dann unsicher.

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen und Feedback zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts? Die Rückmeldungen helfen mir, die Prognosen weiter zu verbessern
Share on Google Plus