Flugwetter 02.07.11

Kurzfassung

Ein solala Wochenende, mit großer Streuung in den Wettermodellen was Windstärken und Regenmengen in der Eifel betrifft. Im Durchschnitt eher viele Wolken, aber weitgehend trocken. Samstag strammer Wind aus NW, Sonntag etwas weniger aus NNW.

Wetterlage

(Grafik: wetter3)
Ein Tief über dem Baltikum ist derzeit der Platzhirsch, der sich ungern wegschieben lässt. So hat das kleine Hoch über den britischen Inseln keine Schnitte. Die Eifel liegt am Wochenende auf der Grenze der "Zuständigkeitsbereiche". Das Tief beschert uns viele Wolken, während das Hoch dafür sorgt, dass diese nicht bis in regenkalte Höhen aufschießen. So die Theorie. Wie sich dieses wankelmütige Gleichgewicht am Wochenende einstellt, ist schwer zu prognostizieren. Die Wettermodelle haben da eine große Streuung - von vielen Wolken samt Getröpfel bis zunehmend sonnig. Wir dürfen uns also - wie so häufig in diesem Jahr - auch noch kurzfristig überraschen lassen.

Samstag

(Grafik: windfinder)
Der Samstag ist ein Mix aus teils fetten Wolken und dazwischen auch Sonne. Der Wind weht recht stramm aus NW, mit 20 kmh am Boden und bis zu 30 kmh in der Höhe, was mit entsprechend starken Böen einhergeht. Nördlich und östlich der Eifel nimmt die Böigkeit noch zu. Die Thermik kann auch nicht so richtig überzeugen, Basishöhen über der Eifel am Nachmittag bei 1400m. Vereinzelte Schauer möglich.

Sonntag

(Grafik: Windfinder)
Sonntag dreht der Wind auf NNW und nimmt im Mittel und in den Böen einen Ticken ab, bleibt aber noch sportlich. Dichte Zirrenfelder ziehen durch. Die Thermikentwicklung ist gestört, Basishöhe nur noch bei rund 1100m.

Flugprognosen für den Großraum Eifel

Samstag sind NW-Startplätze gefragt. Burgen-Veldenz (Mosel), vielleicht auch Rivenich (Mosel). Für den Dreiser Weiher eher suboptimal. Zudem muss man - nicht nur dort - mit grenzwertigem Wind (Für Gleitschirme) rechnen.
Sonntag wieder Burgen und - nun etwas besser - Dreiser Weiher. Aber immer noch sportlich windig.

Anderswo fliegen

Sauerland etc. wegen Starkwind und höherer Regenwahrscheinlichkeit nicht empfehlenswert. Sonntag Richtung Südwesten (Vogesen + Alpen) ganz brauchbar, aber eher niedrige Thermikhöhen.

Weitere Aussichten

Noch sehr unsicher.

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen und Feedback zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts? Die Rückmeldungen helfen mir, die Prognosen weiter zu verbessern
Share on Google Plus