Eifel-Flugwetter 08.10.11

Kurzfassung

Der Herbst ist da und vermiest uns das Fliegen. Samstag verböt und verschauert. Sonntag nachmittag ebenso. Morgens vielleicht noch ein klitzekleines Flugfenster an Südhängen.

Wetterlage + Flugoptionen

(Grafik: wetter3)
Bei dem schlechten Wetter gibt es heute von mir nur wieder eine Ultrakurzfassung. Denn am Wochenende ist fliegerisch nördlich der Alpen kaum etwas zu holen. Ein Tief über Skandinavien führt feuchtkühle Luftmassen zu uns heran. Das Hoch über dem Atlantik verlagert sich zwar weiter nach Osten, doch rutscht es dabei in den Süden. An der Nordseite gibt es nur weiter Westwinddrift und Wechselschauerwetter. Wer es schöne haben will, sollte schon auf die Alpensüdseite fahren.
Samstag in der Eifel verschauert und verblasen. Keine Fliegen.
Sonntag dann morgens vielleicht ein kleines Flugfenster an Südhängen, bevor zum Mittag schon wieder die Böen einsetzen und dann auch die nächsten Schauer kommen.

Anderswo fliegen

Ab auf die Südalpenseite. Aber Achtung, teilweise deutlicher Nordföhn möglich.

Weitere Aussichten

Es bleibt herbstlich durchwachsen. 

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen und Feedback zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts? Die Rückmeldungen helfen mir, die Prognosen weiter zu verbessern
Share on Google Plus

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo, frage: wo genau findet man diese GFS Karte von Wolken und Modellwetter im Europaausschnitt? Kann sie bei wetter3 nicht finden..danke!

Lucian Haas hat gesagt…

Zum Beispiel hier:
http://www2.wetter3.de/faxpanel_gfs.html