Video: Einsegler im Vergleich

Über die Einsegler XXLite und Batlite habe ich schon so viel geschrieben, dass einige lu-glidz-Leser anmerkten, der Blog sei wohl ein bisschen Single-Surface lastig. Trotzdem will ich noch einmal zu diesem Thema zurückkehren. Denn der französische Anbieter Certika, der auf Anfrage die typischen EN-Testmanöver mit einem Flügel fliegt und dokumentiert, hat einen Film produziert, in dem die beiden Schirme verglichen werden. Deutlich ist zu sehen, dass der Batlite viel harmloser auf Klapper, Fullstall etc. reagiert. Er lässt sich nicht einmal in die Spirale zwingen. Das Ziel des Herstellers, den Batlite vielleicht als EN-A Schulschirm zuzulassen, scheint erreichbar. Allerdings zeigt auch der Batlite die typische Schwäche der Einsegler: Das Geschwindigkeitsfenster ist sehr klein. Und selbst der Einsatz des vorhandenen Beschleunigers scheint da eher nur kosmetischer Natur zu sein...



Share on Google Plus

2 Kommentare:

Peter hat gesagt…

Es wäre sicher fair zu bemerken, daß der Batlite eine Fläche von 22,5 qm hat, der XXLite hingegen nur 16 qm - kein Wunder, daß er entsprechend heftiger reagiert :-)

Lucian Haas hat gesagt…

Peter, der Hinweis auf die Fläche ist berechtigt. Allerdings ist damit nicht zwangsläufig erklärt, warum der XXLite z.B. beim Seitenklapper 90° abdreht, der Batlite aber so gut wie gar nicht. Dabei spielen andere Faktoren sicher auch noch eine Rolle.

Allerdings geht es mir auch nicht darum, den Batlite auf Basis des Videos als den sichereren Schirm hinzustellen. Ich finde es einfach nur interessant, die beiden Konzepte so gegenübergestellt zu sehen.

Und wenn die Messungen von Certika stimmen, dann erreicht der XXLite ja immerhin eine um 4-6 kmh höhere Max-Geschwindigkeit als der Batlite. Auch das müsste man bei der Einschätzung der (sicheren) Alltagstauglichkeit dieser Schirme berücksichtigen...