Blue und Red müssen zum Zwangsleinencheck

Nach mehreren gemeldeten Vorfällen von Sackflügen mit dem Blue von Team 5 hat der DHV nun eine Sicherheitsmitteilung herausgegeben. Die Schirmtypen Blue, Blue Two und Red dürfen in allen Größen erst wieder geflogen werden, wenn sie in einem Fachbetrieb einer Nachprüfung der Leinen unterzogen wurden. Dies gilt als offizielle Anordnung. Der DHV hatte bei Untersuchungen der Sackflugtüten erhebliche Abweichungen bei den Leinenlängen durch Längung bzw. Schrumpfung festgestellt.
Der Hersteller Krilo d.o.o. bzw. Airsport 2000 GmbH hat auch das Nachprüfintervall der Schirme neu festgelegt. Statt nach 24 Monaten müssen die Schirme nun nach 12 Monaten oder 50 Flügen (je nachdem was früher eintritt) wieder zum Check.
Share on Google Plus