NATO-Manöver beschränkt Lufträume

Die gesperrten Lufträume der NATO-Übung JAWTEX. // Quelle: DAEC
Seit gestern und noch bis zum 23. Mai läuft in Norddeutschland das NATO-Manöver JAWTEX. Für diese Zeit wurden einige Lufträume in Brandenburg erweitert bzw. temporär neu ausgewiesen, in die man als Gleitschirm-Streckenflieger nicht einfliegen darf. Die Beschränkungen gelten zwar im Tagesverlauf nur zeitweilig, allerdings sollte man der Einfachheit davon ausgehen, dass unter der Woche die entsprechenden Flugzonen grundsätzlich zu meiden sind. Nähere Infos gibt es u.a. beim DAEC.
Share on Google Plus