Das Klett-Dilemma

Klettverschlüsse haben eine tolle Eigenschaft: Sie kletten richtig gut. Nur manchmal ist das alles andere als erwünscht. Zum Beispiel wenn man seine Rettung ziehen und ein am Verschluss verbautes Klettband einfach nicht öffnen will. Auf der Homepage des DHV ist mal wieder so ein Fall beschrieben: Der Pilot eines Tandems hatte im Spiralsturz nach Verhänger offenbar versucht, seine Rettung zu ziehen, wurde aber durch ein verhakeltes Klettband daran gehindert. Und dieser "Fehler" ist bei bestimmter Zugrichtung auch reproduzierbar. Es handelt sich um ein Gurtzeug Evasion 2 von Supair.

Doch nicht nur Besitzer dieses Gurtzeugtyps sollten hellhörig werden. Jedes Gurtzeug mit Klett an der Rettungsöffnung oder am Griff birgt ein erhötes Risiko. Klett tendiert dazu, sich mit der Zeit immer fester zu verschließen. Ein regelmäßiges Lösen des Kletts und sehr lockeres Wiederverschließen sollte zur Startvorbereitung gehören. Und im besten Fall achtet man beim nächsten Kauf darauf, ein Gurtzeug ohne Klett an sicherheitsrelevanten Stellen zu wählen.
Share on Google Plus