Sicherheitsmitteilung: Mescal 5

Skywalk hat für seinen EN-A-Schirm Mescal 5 eine Sicherheitsmitteilung herausgegeben. Das Trägerband der Bremsrolle ist nicht immer fest genug am Tragegurt vernäht.

Diese Naht am Tragegurt des Mescal 5 ist in manchen Fällen offenbar
zu schwach ausgelegt, um starken Scherbelastungen wie beim
Groundhandling standzuhalten. // Quelle: Skywalk
Bisher ist es angeblich nur ein Mal vorgekommen, dass einem Piloten eines Mescal 5 beim Groundhandeln das Bremsrollenträgerband vom Tragegurt abgeschert ist, weil die Nähte zu schwach ausgeführt waren. Doch nach eingehender Prüfung hat Skywalk entschieden, eine Sicherheitsmitteilung für die Serie herauszugeben. Besitzer eines Mescal 5 der Größen S, M und L sind dazu aufgerufen, vor dem nächsten Flug die entsprechenden Nähte zu checken und überarbeiten zu lassen. Welche Seriennummern konkret betroffen sind und wie das weitere Vorgehen ist, lässt sich auf der Internetseite von Skywalk nachlesen.

Skywalk schreibt in seiner Sicherheitsmitteilung, dass die Nähte für die typischen Belastungen im Flug zwar stark genug seien. Doch bei höheren Zugbelastungen, wie sie beim Groundhandeln auftreten, könnte es zu Schäden kommen, die sich vielleicht erst später in der Luft bemerkbar machen und somit ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Interessanterweise gab es 2015 bereits einmal ein ganz ähnlich gelagertes Problem bei Tragegurten des Leichtschirmes Masala von Skywalk. Auch da waren Nähte am Tragegurt so ausgeführt, dass sie zwar für die Zugbelastungen im Flug, aber nicht für die beim Groundhandling auftretenden Kräfte mit anderen Zugrichtungen ausgelegt waren. Auch hier musste Skywalk die Nähte verstärken.

Share on Google Plus

3 Kommentare:

Maike hat gesagt…

Hallo Lucian, Verständnisfrage: Falls mir das im Flug reißen sollte, kann ich weiterhin steuern, aber habe dann halt quasi so offene Bremsen wie man sie im Acro manchmal sieht. Richtig verstanden?

LG
Maike L.

Lucian Haas hat gesagt…

Richtig verstanden, Maike.

Werner S. hat gesagt…

Wenn du aber die Bremsen nicht in den Händen haben solltest (zh.B. Umgreifen beim Start oder Bedienung des Varios / Kamera in der Luft, Trinken / Essen in der Luft), wehen sie dir nach hinten und du kommst nicht mehr dran!
Dann kannst du nur noch mit den C-Tragegurten improvisieren.