Sicherheitsmitteilung: Ozone Ozium 2

Beim Liegegurtzeug Ozium 2 von Ozone muss zwingend der Innencontainer getauscht werden.

Das Ozium 2 von Ozone. // Quelle: Ozone
Beim Auslösen einer Rettung, die in einem Ozium 2 eingebaut war, ist die Verbindung zwischen dem Griff und dem Innencontainer abgerissen. Der Vorfall hat Ozone dazu veranlasst, eine Sicherheitsmitteilung zu veröffentlichen.

Alle Besitzer eines Ozium 2 werden dazu aufgerufen, vorerst nicht mehr mit dem Gurtzeug zu fliegen. Die bestehenden Innencontainer müssen gegen eine neue, verstärkte Version  getauscht werden. Diese wird derzeit produziert.

Betroffene sollen sich für den  Tausch mit ihrem Ozone-Händler in Verbindung setzen.

Share on Google Plus