Podz-Glidz #22: Brasilien

Der Kontest-Chef Konrad Görg erzählt im Podcast über seine Rekordflüge in Brasilien und sein Leben als Landwirt und Gleitschirm-Unternehmer.

Konrad Görg nach der Landung bei seinem Rekordflug 2016
im brasilianischen Sertao. // Quelle: K. Görg
Brasilien – das ist in den vergangenen Jahren unter Gleitschirmfliegern immer mehr zum Traumland der Streckenflugrekorde geworden. Jeden Herbst pilgern Piloten aus aller Welt in den Sertao, den trockenen Nordosten des Landes. Dort bläst von Oktober bis Anfang November bei guten thermischen Bedingungen der Südostpassat kräftig von der Küste aus ins Landesinnere. Wer es schafft, schon früh am Morgen in den ersten Thermiken des Tages Höhe zu gewinnen und dann bis knapp vor Sonnenuntergang in der Luft zu bleiben, wird allein schon durch den Windversatz weit kommen.

Einer, der vom brasilianischen Rekord-Flugvirus infiziert ist, ist Konrad Görg. Der 40-jährige aus der Nähe von Goslar im Harz ist in den vergangenen zehn Jahren schon mehrfach in den Sertao gereist. 2016 stellte er dort mit 446 Kilometern einen deutschen Rekord auf. Der Flug hätte sogar als Zielflug-Weltrekord gewertet werden können, wenn Konrad nicht ein kleines Missgeschick bei der Angabe der relevanten Koordinaten unterlaufen wäre. Wie es dazu kam, erzählt er in diesem Podcast.

Natürlich gibt er noch weitere Einblicke, mit welcher Faszination, welchen Emotionen, aber auch welchen Schwierigkeiten solche extrem weiten Streckenflüge verbunden sind. Und wie der Ehrgeiz ihn weiter treibt. Denn seinen deutschen Streckenflugrekord ist Konrad seit dem Herbst 2019 auch schon wieder los. Aber ratet mal, wo er im Oktober 2020 wieder hinfahren will...

Konrad Görg ist übrigens nicht nur begeisterter Streckenflieger, sondern auch Landwirt mit einem zweiten Standbein im Gleitschirm-Business: In der Szene bekannt ist er als Inhaber der Marke Aircross sowie als Generalimporteur von Sol und Flymaster in Deutschland. Seine Kontest GmbH ist mittlerweile einer der größten Gleitschirm-Checkbetriebe der Branche. Dazu gehört auch ein bestens sortiertes Leinenlager, aus dem er mittlerweile viele andere Checkbetriebe in aller Welt mit Gleitschirmleinen für Reparaturen versorgt.


Die Podz-Glidz Folge #22 "Brasilien" ist auf Soundcloud zu hören. Dort kann sie zudem als mp3-Datei heruntergeladen werden. Du kannst Podz-Glidz auch direkt in Deinem Podcast-Player abonnieren: RSS-Feed, Itunes, Spotify, Google-Podcast, TuneIn, Podcast.de.




Weiterführende Links:
Kontest: www.kontest.eu
Konrads Rekordflüge Brasilien (div.): XC-DHV
Konrads Rekordflug: Rammelsberg 170 km
Video: Brasilien 2019 Sertao (Vimeo)
Video: Starkwindstart an der Winde (Facebook)


Willst Du Podz-Glidz unterstützen?

Die Produktion der Podcast-Folgen von Podz-Glidz verschlingt, wie der gesamte Blog Lu-Glidz, viel Zeit. Im Grunde zuviel, als dass ich es mir auf Dauer leisten könnte, sie einfach immer nur zu verschenken. Denn ich lebe davon, dass ich als freier Journalist mein Geld verdiene. Und Lu-Glidz ist nicht einfach nur Hobby, sondern ein journalistisches Projekt, das unter anderem einen (noch immer nur kleinen) Teil zu meinem Einkommens beiträgt.

Damit ich weiterhin meine Arbeitszeit auch in Podz-Glidz und Lu-Glidz stecken kann, brauche ich die Unterstützung meiner Hörer und Leser – als Förderer. Wieviel Du als Förderbeitrag geben willst, bleibt ganz Dir überlassen. Als unverbindlichen Richtwert empfehle ich einen Euro pro Podcast-Folge und zwei Euro pro Lesemonat auf Lu-Glidz. Zahlungen sind ganz einfach per Paypal oder Banküberweisung möglich. Alle nötigen Daten stehen auf der Seite: Fördern